Auszeit
Aschenbrenner

Ihr Ansprechpartner im Oberbergischen Kreis für naturheilkundliche Behandlungen,
mit Spezialisierung auf Osteopathie und Chiropraktik.

„Man muss dem Körper Gutes tun, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ (Winston Churchill)

Osteopathie & Chiropraktik

Alte, jedoch effektive Techniken, kombiniert mit neuen innovativen Begleitanwendungen, zeichnen uns aus.
Osteopathie und Chiropraktik sind zwar Techniken für den Bewegungsapparat, aber die Osteopathie kann noch mehr.

Wussten Sie, dass die Osteopathie auch im viszeralen Bereich arbeitet? Das bedeutet, dieser Teilbereich beschäftigt sich um internistische Thematiken, im Verdauungs-, Organ- und Urogenitalsystem.

Wussten Sie, dass die Osteopathie noch einen weiteren Bereich innehält?
Die Cranio-sacrale-Osteopathie beschäftigt sich mit dem Hals-Kopf-Nasen-Ohren-Bereich. Anwendungsbeispiele sind Migräne, Ohrensausen, Kieferthematiken, Schwindel und viele mehr.

Wussten Sie, dass die Osteopathie so vielfältig ist? Lassen Sie sich überzeugen!

Achtung

Lebensbedrohliche Krankheiten und Akuterkrankungen, wie Tumore oder Infarkte gehören in die Hände der Schulmedizin. Eine anschließende begleitende Therapie kann jedoch von großem Nutzen sein.

Über uns

Auszeit-Aschenbrenner, Ihr Ansprechpartner im Oberbergischen Kreis für naturheilkundliche Behandlungen, mit Spezialisierung auf Osteopathie und Chiropraktik.

Modernisierte Räumlichkeiten laden ein, sich zu entspannen und sich eine Auszeit vom Stress oder Schmerzen zu nehmen.
Sanfte Techniken, individuell an jeden angepasst, können eine Schmerzreduktion erreichen.
Gerne werden auch Techniken aus Osteopathie und Chiropraktik kombiniert, um einen noch besseren Effekt zu erzielen.

Wir sind im Verband der freien Osteopathen e.V. und garantieren damit eine umfassende Kompetenz.
Die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne ärztliche Bestallung (vollumfänglich) ist gegeben.

Aktuelles

Gut zu wissen

Sie benötigen bei uns kein Handtuch oder sonstiges. Unsere Auflagen werden nach jedem Patienten gewechselt und die Liegen desinfiziert. Sollten Sie dennoch Ihr eigenes Handtuch benutzen wollen, ist dies kein Problem und wird selbstverständlich verwendet.

Im ersten Termin werden eine eingehende Diagnostik und vorbereitende Behandlung durchgeführt. In dieser Zeit können wir uns einen Überblick über Ihre aktuelle Konstitution verschaffen und damit verbunden, einen Behandlungsplan erstellen.

Der Erste Termin dauert in der Regel 1 bis 1,5 Stunden.
Folgetermine etwa 30 Minuten.

Sie haben bei uns die Möglichkeit via Karte (EC/ Kreditkarte) zu bezahlen oder via Rechnung (PAS Dr. Hemmerl). Eine Barzahlung bieten wir nicht an.

Abrechnung/ Gebühren

Information für gesetzliche und privatversicherte Patienten

Wir behandeln, sowohl gesetzlich als auch privat versicherte Patienten.
Die Leistungen als Heilpraktiker, dürfen im Gegensatz zum Arzt, in der Regel, nicht über die gesetzliche Krankenversicherung abgerechnet werden, obwohl Arzt und Heilpraktiker in Deutschland, zur Ausübung der Heilkunde, zugelassen sind.

Sofern Sie die Abrechnung nicht privat bezahlen möchten, können Sie die Leistungen eines Heilpraktikers über – eine private Krankenversicherung – eine entsprechende Zusatzversicherung Ihrer gesetzlichen Krankenversicherung eingereicht und abgerechnet werden.

Hier wird die GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker aus dem Jahr 1985) zugrunde gelegt.

Mitglieder privater Krankenversicherungen, privat zusatzversicherte und beihilfeberechtigte Patienten können einen Erstattungsanspruch ihrer Behandlungskosten gegenüber ihrer Versicherung haben.
Das Erstattungsverfahren hat der Patient gegenüber seiner Versicherung eigenverantwortlich durchzuführen.

Die Erstattungen sind in der Regel auf die Sätze des Gebührenverzeichnisses beschränkt.
Etwaige Differenzen zwischen Gebührenverzeichnis und Heilpraktiker-Honorar sind vom Patienten zu tragen.

Die Ergebnisse sämtlicher Erstattungsverfahren haben keinen Einfluss auf das vereinbarte Heilpraktiker-Honorar. Der Honoraranspruch des Heilpraktikers ist vom Patienten unabhängig von jeglicher Versicherungs- und/oder Beihilfeleistung in voller Höhe zu begleichen.

Sie haben bei uns die Möglichkeit via Karte (EC/ Kreditkarte) zu bezahlen oder via Rechnung (PAS Dr. Hemmerl). Eine Barzahlung bieten wir nicht an.

Die Praxis




Kontaktformular

Scroll to Top